Rücktritt von Dirk Niebel – warum denn das?

 Politik  Kommentare deaktiviert für Rücktritt von Dirk Niebel – warum denn das?
Jan 072008
 

Es ist wie jedes Jahr. Immer zu Jahresbeginn, wenn die Liberalen sich in Stuttgart zum Dreikönigstreffen versammeln, muss die Journaille Sensationsmeldungen rund um die FDP produzieren. Da wird dann ein harmloses Papier von Wolfgang Gerhard zum Frontangriff auf den Parteivorsitzenden. Die in Teilen berechtigte Kritik seines Amtsvorgängers beantwortete Guido Westerwelle mit den Worten, er sei damals in die FDP eingetreten, weil man dort diskutieren könne und nicht gleich die Hacken zusammen schlage, wenn der Vorsitzende etwas vorgebe. Anders als in den beiden so genannten „Volksparteien“ möchte man ergänzen.

Besonders skandalisiert wurde allerdings ein Beitrag von Generalsekretär Dirk Niebel im Tagesspiegel, den man mittlerweile auch im Parteiblog nachlesen und kommentieren kann. Dabei ist an dem so gar nichts skandalös.

Weiterlesen »