Brilliante Taktik, aber vermutlich erfolglos

 Gesellschaft, Politik  Kommentare deaktiviert für Brilliante Taktik, aber vermutlich erfolglos
Jun 042010
 

Wie es scheint, werden zur Wahl des Bundespräsidenten Ende Juni zwei wirklich gute Kandidaten antreten. Für CDU und FDP wird Christian Wulff antreten, der Kandidat von SPD und Grünen wird Joachim Gauck sein. Während der Vorschlag der Regierungsparteien zumindest einigermaßen überraschend war, muss man anerkennen, dass die Nominierung von Rot-Grün ziemlich brilliant ist. Weiterlesen »

Jan 012009
 

Ich wünsche allen Lesern dieses Blogs ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2009. Vor allem: Lassen Sie sich von schlechten Vorhersagen nicht entmutigen. Auch das neue Jahr wird genügend Gelegenheiten bereit halten, den eigenen Lebensweg erfolgreich zu gestalten. Und wenn wir nicht gar so glücklich dabei sind: Insgesamt „leiden“ wir alle auf hohem Niveau. Glauben Sie nicht? Dann fragen Sie beispielsweise jemanden in Dafur, ob er seine Probleme mit den Ihren tauschen möchte…

Weiterlesen »

Dez 292008
 

Nahm sich Horst Köhler zu Beginn seiner Amtszeit durchaus die Freiheit heraus, bestimmte Gesetze aufgrund ihrer offenkundigen Verfassungswidrigkeit nicht zu unterzeichnen, so wird er im Angesicht seiner angestrebten Wiederwahl zur profillosen Marionette der Bundesregierung.

Weiterlesen »

Nov 162008
 

Phoenix hatte am 15.11.2008 in der Sendung „Im Dialog Peter Sodann zu Gast bei Alfred Schier, den Kandidaten der Linkspartei für das Amt des Bundespräsidenten zu Gast. Bis zu dieser Sendung war ich der Meinung, dass es gut ist, dass es ein möglichst breites Angebot für das Amt des Bundespräsidenten gibt, zumal ich auch Horst Köhler nicht unbedingt für einen uneingeschränkt guten Bundespräsidenten halte. Insofern habe ich mich über die Kandidaturen von Frau Schwan und Herrn Sodann zunächst einmal gefreut. Die Äußerungen von Herrn Sodann in besagter Sendung allerdings haben gezeigt, dass der 72-jährige Sachse für dieses wichtige Amt mehr als ungeeignet ist. Ich frage mich allen Ernstes, an welcher Geisteskrankheit man eigentlich leiden muss, um so etwas zu nominieren…

Weiterlesen »