Jan 112010
 

Wer wissen möchte, wie sich die Mehrwersteuersenkung bei Hotelübernachtungen für einfache Arbeitnehmer auswirkt, darf hier nachlesen:

Hallo Zusammen,

wie Ihr eventuell schon mitbekommen habt, werden ab 2010 Übernachtungen nur noch mit 7% besteuert. Daraus folgt leider, dass
das Frühstück auf den Rechnungen mit 19% Umsatzsteuer gesondert ausgewiesen werden muss. Somit kann [Firmenname] die
Frühstückskosten nicht mehr übernehmen.

Wenn Ihr in Zukunft im Hotel frühstückt, müsst Ihr die Kosten hierfür selber tragen.
Die einfachste Variante: Ihr bezahlt es im Hotel direkt getrennt, so dass das Frühstück auf der Übernachtungsrechnung nicht erscheint.
Eine weitere Variante: [Die Verwaltung] behält den Frühstückspreis bei der Auszahlung der Reisekosten ein.

Danke für die gelebte Steuervereinfachung. Ich bin begeistert. Warum wird eigentlich das Dümmste aus den Wahlprogrammen immer zuerst umgesetzt?

Erst nachdenken und dann…

 Politik  Kommentare deaktiviert für Erst nachdenken und dann…
Sep 012009
 

Es gibt Dinge, die sind ärgerlich. Und dann gibt es Dinge, die sind ärgerlich und überflüssig. In die letzte Kategorie fallen die Äußerungen von Wolfgang Kubicki, unseres FDP-Spitzenkandidaten bei der schleswig-holsteinischen Landtagswahl 2009, zur Finanzierung des Steuerkonzepts der FDP. Ärgerlich sind die Aussagen, weil sie absehbar wieder dazu genutzt werden, den Liberalen das Image einer unsozialen, kaltherzigen Partei der Besserverdienenden anzuhängen. Das müsste man akzeptieren, wenn Kubickis Aussagen wenigstens der Programmlage der FDP entsprächen. Überflüssig sind seine Aussagen aber genau deshalb, weil sie nicht Gegenstand liberaler Programmatik sind.

Weiterlesen »

Ein eindeutiger Trend zur Bundestagswahl!

 Politik  Kommentare deaktiviert für Ein eindeutiger Trend zur Bundestagswahl!
Jul 032009
 

Die Zuverlässigkeit von Umfragen strebt völlig neue Qualitätsniveaus an. Gerade eben in Twitter:

@wahlzeit: #umfrage #zdf #stimmung #CDU/CSU 37% (-3 gg Vormonat) #SPD 26% (+4) #FDP 12% (-2) Grüne 11% (-1) #Linke 8% (+2) 1206 Befragte 30.6.-2.7.

@wahlzeit: #umfrage #ard #deutschlandtrend #Sonntagfrage #CDU/CSU 35% (-1) #SPD 23% (-2) #FDP 15% (+1) Grüne 13% #Linke 10% (+1) 1500 Befr. 30.6.-1.7.

Liebe Umfrageinstitute: Bitte geht sterben!

Jun 242009
 

Wer sich schon immer gefragt hat, wie fast 30 Prozent Enthaltung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bei der Abstimmung über die Einführung von Netzsperren zu Stande gekommen sind, kann hier das merkbefreite Gestammel einer komplett kenntnisbefreiten grünen GutmenschIn bewundern:

Jun 192009
 

„Fremdschämen“. Das ist das richtige Wort, für das Gefühl, das einen beim Lesen des folgenden Textes überkommt:

PETA mit `P´ wie in `peinlich´.

[…] Die Freie Montessori-Schule „Angeln e. V.“ soll ihren Namen in Freie Montessori-Schule „Kanu fahren e. V.“ ändern, bittet die Tierrechtsorganisation PETA. Ein entsprechender Antrag wurde der Schulleiterin Gesinde Berendson heute schriftlich zugestellt. PETA befürworte das pädagogische Erziehungsziel der Montessori-Schulen, Kindern Respekt vor Natur und Tieren zu vermitteln. In fast allen Montessori-Einrichtungen gäbe es zudem eine vegetarische Bio-Pausenküche. „Nur der Schulname passt nicht ins Konzept“, findet Dr. Tanja Breining, Meeresbiologin bei PETA.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Angeln bei Fischen immense Schmerzen verursacht.[…]

Es ist nicht bekannt, ob Schulleiterin Gesinde Berendson nach ihrem Lachanfall von einem Notarzt wiederbelebt werden musste.

Gutmenschen können einem ja schon den letzten Nerv rauben – dogmatische und gleichzeitig kopfmäßig minderbegabte Gutmenschen allerdings machen nur noch fassungslos.

Und: Nein, die Meldung ist nicht vom 1. April. Es handelt sich nicht um Selbstironie. Es ist bitterer Ernst.

(via @Jens_Junge)