Netzsperren und Glücksspielstaatsvertrag – Wolfgang Kubickis Antwort

 Gesellschaft, IT, Politik  Kommentare deaktiviert für Netzsperren und Glücksspielstaatsvertrag – Wolfgang Kubickis Antwort
Mai 282010
 

Für eine persönliche Antwort auf meinen offenen Brief hat es nicht gereicht, lediglich für die kommentarlose Übersendung einer Pressemitteilung. Was man aus dieser Art der Antwort folgern will, darf gern jeder für sich selbst schließen. Vermutlich hängt es einfach damit zusammen, dass in der Landtagsfraktion wegen der Haushaltskonsolidierung einiges los ist. Hier zunächst die Antwort des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag in Form einer Presseerklärung: Weiterlesen »

Mai 272010
 

Anlässlich der Gerüchte, die Landesregierung Schleswig-Holstein plane im Zusammenhang mit einer Neuregelung des Glücksspielstaatsvertrages die Einführung von Netzsperren, habe ich den Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag mit einem offenen Brief um Klarstellung gebeten. Auf die Antwort bin ich sehr gespannt: Weiterlesen »

Sep 142009
 

Als wir am Samstag die Plakate in Eckernförde mal einer Grundüberholung unterzogen und dabei auch meine Kandidatenplakate endlich(!) ausgebracht haben, fanden wir an der B76 ein merkwürdiges Wahlplakat. Nach einigem Stutzen stellten wir fest, dass ein Spaßvogel dort tatsächlich ein Plakat von Wolfgang Kubicki aufgehängt hatte. Dieses ist allerdings bereits einige Donnerstage alt und hat unsere Stimmung dann doch merklich weiter nach oben gezogen. Ich habe hier alt und neu einmal nebeneinander gestellt:

Kann mir jemand sagen, aus welchem Jahr und Wahlkampf das blaue Plakat stammt?

P.S.: Das aktuelle Plakat ist auf der linken Seite. Das nur zur Klarstellung. 😉

Das erste Mal

 Politik, Privat  Kommentare deaktiviert für Das erste Mal
Sep 112009
 

An mein „erstes Mal“ kann ich mich noch gut erinnern. Als sehr enttäuschter ehemaliger rot-grüner Stammwähler bin ich 2003 in die FDP eingetreten. 2004 habe ich bei der Europawahl zum allerersten Mal meine Stimme für die Liberalen abgegeben. Sobald man erst einmal erkannt hat, dass gut gemeint das Gegenteil von gut gemacht ist, ist diese Entscheidung einfach alternativlos.

Mit einem Mal gefragt: Inhalte

 Politik  Kommentare deaktiviert für Mit einem Mal gefragt: Inhalte
Sep 052009
 

Der Wähler scheint das meist unterschätzte Lebewesen der Welt zu sein: Nachdem bei den letzten Wahlen die Linien der Politik richtig klar gewesen zu sein scheinen, sich so genannte „politische Lager“ gebildet und die Wähler sich darin eingerichtet hatten, ist in diesem Wahlkampf alles anders.

Weiterlesen »